Tamara Pabst Hosali

Natürlich will ich eine bunte Welt - jetzt!

 

In unserer Begegnung setzte ich dafür ein:

  • mein Fachwissen, Ausbildung und Wissen gebildet aus persönlicher Erfahrung
  • Herzblut und Zuwendung
  • Freude an der Begegnung mit dir und Eurem Kind  -

Wenn ich nicht von einer vielfältigen, offenen Welt träume…

  • staune ich über die wunderbaren und einfachen Sachen wie Knospen, Morgenrot und eine heisse Tasse Schokolade
  • freue ich mich an den kleinen, aber steten Fortschritten meines Sohnes
  • gebe mein Bestes im komplexen Alltag zwischen Kindern und Beruf
  • gönne mir ab und zu Stunden auf dem Sofa mit einem guten Buch oder ein Wochenende in Paris

Möchten Sie schauen, wie ich arbeite? Hier ist das Video:

Möchten Sie noch mehr wissen?

meine Mission

Brücken bauen. Potentiale und Stärken der Menschen "herauszulieben" , damit Leben sich ungehindert und freudig entfaltet.


mein Vision

Eine gemeinschaftliche Welt, in der wir uns für unsere Einzigartigkeiten schätzen, respektieren, unterstützen. 

 


mein Werdegang

Das Streben nach einem authentischem Leben, die Fragen "warum?", "wer bin ich?" und "was unterstützt Wachstum?" bestimmen mein Leben seit jeher.

 

Von meiner Kindheit. geprägt durch Migrationserfahrung, mit einer alleinerziehenden Mutter über meine Studienjahre in Frankreich, Spanien und Indien bis hin zur Geburt meines besonderen Sohnes -  ich sehe Einladungen zu Entwicklung und Wachstum. Täglich übe ich mich in Hingabe und in Vertrauen ins Leben.

 

Ich liebe es zu lernen und bilde mich ständig weiter:

  • damit ich mich auch in der Schweiz wieder Psychologin nennen darf, aktuell Weiterbildung zum Master in Psychologie an der ZHAW Zürich
  • Maîtrise de Psychologie transculturelle, St. Denis, Paris
  • dipl. Körperpsychotherapeutin
  • langjährige Weiterbildung in Musiktherapie bei Wolfgang Fasser
  • dipl. Yogalehrerin Yoga for the special child
  • versch. heilpädagogische Kurse an der Heilpädagogischen Fachhochschule Zürich und bei Down Syndrome Education
  • Weiterbildungen in GUK, TEACHH, ABA
  • dipl. Meditationslehrerin

Während 20 Jahren arbeitete ich in eigener Praxis für Lebensberatung und Meditation mit Erwachsenen. 

Durch meinen Sohn (und Lehrer!) mit Trisomie 21 hat sich meine Praxis verändert. Heute begleite ich hauptsächlich Menschen mit einer Beeinträchtigung und ihre Angehörigen. 

 

Ich engagiere mich im Verein insieme21 als Chefredaktorin des Bulletins "aktuell1"  insieme21 setzt sich für Menschen mit Trisomie21 ein.

 

Ich lebe mit meiner Familie mit drei Kindern in Winterthur. Unser Leben ist geprägt von mehreren Kulturen und einem Chromosom mehr.

 

 

Feedbacks

Medien

 

Auf Facebook unter zusammenunterwegstp

und auf Instagram unter tamara.pabst