Das Lovt - Konzept: lösungsorientiertes Verhaltenstraining

Was ist das Lovt-Konzept?

Das Lovt-Konzept ist ein verhaltenstherapeutischer und lösungsorientierter Ansatz. Er bezieht die Ressourchen des Kindes und der Familie mit ein. Mit dem Lovt-Konzept können wachstums-hinderliches Verhalten und Situationen durchbrochen und mehr Freiheit und Selbständigkeit gewonnen werden. Das Lovt-Konzept deckt den gesamten Altersbereich vom Kleinkind über Jugendliche bis zum Erwachsenen ab.

Es wurde von Sabine Berndt entwickelt, um Familien und Fachkräften ein effizientes Instrument in die Hand zu geben, um im Familiensystem zu arbeiten.. Die Arbeit stützt sich auf Videoanalysen.

Zentral beim Lovt-Konzept ist eine positive Beziehung zwischen allen Beteiligten. Diese Beziehung ist die Basis für alle weitere Entwicklung: soziale Fertigkeiten, emotionale Entwicklung, Lernfähigkeiten. 

Bei Kindern mit Autismus, Down Syndrom, Lernschwächen wird dieses Konzept bereits europaweit erfolgreich angewendet.